ZU DEN KURSEN!

Grundlagen der Biochemie nach Dr. Schüßler - Ist mit einer Erstverschlimmerung zu rechnen?

Kursangebot | Grundlagen der Biochemie nach Dr. Schüßler | Ist mit einer Erstverschlimmerung zu rechnen?

Grundlagen der Biochemie nach Dr. Schüßler

Ist mit einer Erstverschlimmerung zu rechnen?

x
heilpraktikerkurse JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettzugriff für Heilpraktiker


168 Lerntexte mit den besten Erklärungen

13 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

388 Übungen zum Trainieren der Inhalte

164 informative und einprägsame Abbildungen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Das Prinzip der Erstverschlimmerung gehört zur homöopathischen Behandlung und bedeutet, dass sich ein Symptom nach Behandlungsbeginn erst einmal für sehr kurze Zeit verschlimmern kann, bevor es zu einer Besserung kommt.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Dies ist bei Schüßler-Salzen nicht zu erwarten. Manchmal beschreiben Patienten zu Beginn einer Behandlung mit Schüßler-Salzen jedoch Symptome, die fälschlicherweise als „Erstverschlimmerung“ interpretiert werden. Tatsächlich handelt es sich um die Reaktion des Körpers auf die Schüßler-Salze, durch die der Organismus längst überfällige Stoffwechselprozesse anstoßen kann.

Häufig ist die Verdauung angeregt, was eine vermehrte Ausscheidung von Giftstoffen und Schlacken bedeutet. Bei einigen Mitteln, wie beispielsweise Nr. 6 Kalium sulfurcium, Nr. 10 Natrium sulfuricum oder auch Nr. 12 Calcium sulfuricum ist diese Reaktion sogar erwünscht, denn die Giftstoffe und Schlacken sollen über den Darm anstatt über die Haut ausgeschieden werden. Daher ist Durchfall zu Beginn einer Einnahme als normal anzusehen. Auch Phosphor hat eine anregende Wirkung auf den gesamten Organismus, aber vor allem auf den Stoffwechsel, und kann eine angeregte Verdauung bedingen. Die Regulierung des Wasserhaushalts durch Einnahme von Natriummitteln kann eine erhöhte Urinausscheidung zur Folge haben. Daher sollten diese Mittel nicht nach 16 Uhr eingenommen werden.

Video: Ist mit einer Erstverschlimmerung zu rechnen?