ZU DEN KURSEN!

Taping für Heilpraktiker - Hoden-Nebenhoden-Segment-Tape

Kursangebot | Taping für Heilpraktiker | Hoden-Nebenhoden-Segment-Tape

Taping für Heilpraktiker

Hoden-Nebenhoden-Segment-Tape

Die Hoden und Nebenhoden entsprechen den Segmenten Th10–Th12.

Tonisierendes Hoden-Nebenhoden-Segment-Tape

Tapeapplikation:

  • Es werden 2 rote Fächertapes mit einer Breite von 5 cm entlang des Rippenverlaufs zugeschnitten.
  • Die Basis des 1. Fächertapes wird links der Wirbelsäule auf Th10 bis Th12 appliziert.
  • Der Patient wird aufgefordert, tief in den Brustkorb einzuatmen und sich anschließend nach rechts zu beugen.
  • Die Zügel werden im Verlauf der segmentalen Innervation mit halbem Zug auf die Haut geklebt.
  • Mit dem 2. Fächertape wird in derselben Weise verfahren, jedoch erfolgt die Applikation rechts neben der Wirbelsäule.
  • Man streicht mehrmals über das Tape, um es zu fixieren.
  • Das Tape ist nun fertig und kann erfahrungsgemäß etwa 7 Tage auf der Haut verbleiben.

Sedierendes Hoden-Nebenhoden-Segment-Tape

Tapeapplikation:

  • Es werden 2 blaue Fächertapes mit einer Breite von 5 cm entlang des Rippenverlaufs zugeschnitten.
  • Die Basis des 1. Fächertapes wird am Thorax im Bereich der 10. und 11. Rippe appliziert.
  • Der Patient wird aufgefordert, tief in den Brustkorb einzuatmen und sich nach rechts zu beugen.
  • Die Zügel werden im Verlauf der segmentalen Innervation ohne Zug in Richtung der Segmente Th10–Th12 auf die Haut geklebt.
  • Mit dem 2. Fächertape wird in derselben Weise verfahren, jedoch erfolgt die Applikation rechts neben der Wirbelsäule.
  • Man streicht mehrmals über das Tape, um es zu fixieren.
  • Das Tape ist nun fertig und kann erfahrungsgemäß etwa 7 Tage auf der Haut verbleiben.

 

Behandlungsempfehlung

Hier klicken zum Ausklappen

Das Tape für die Ovarien wird in ähnlicher Weise wie das Hoden-Nebenhoden-Segment-Tape appliziert. Die Zuordnung der Segmente (Tab. 11.5) erfolgt beidseitig. Wie bei allen anderen Segment-Tapes auch kann zudem die stärker betroffene Körperseite anhand des Inspektions- und Palpationsbefunds gewählt werden. Bei seitengleichen Beschwerden wird das Tape beidseitig appliziert.