ZU DEN KURSEN!

Taping für Heilpraktiker - Magen-Dermatom-Tape

Kursangebot | Taping für Heilpraktiker | Magen-Dermatom-Tape

Taping für Heilpraktiker

Magen-Dermatom-Tape

Die Head-Zone des Magens befindet sich auf Höhe des Segments Th8 und ist auf der Ebene der 12. Rippe im Verlauf des Rippenbogens lokalisiert. Die Zone weist einen streifenförmigen Verlauf nach lateral auf der linken Körperseite auf.

Das Magen-Dermatom-Tape kann beispielsweise bei Gastritis, Sodbrennen oder Dyspepsie angewendet werden.

Für die Applikation werden 2 unterschiedliche Varianten beschrieben.

Sedierendes Magen-Dermatom-Tape

Tapeapplikation:

Variante 1:

  • Ein blaues I-Tape mit einer Breite von 5 cm und einer Länge von ca. 20 cm wird zugeschnitten.
  • Die Basis des Tapes wird auf Höhe der 12. Rippe links der Mittellinie appliziert.
  • Der Patient wird aufgefordert, tief in den Bauch einzuatmen.
  • Im Anschluss wird das Tape ohne Zug im Verlauf des Rippenbogens nach lateral geklebt.

Variante 2:

  • Es werden 2 blaue Y-Tapes mit einer Breite von 5 cm und einer Länge von ca. 20 cm zugeschnitten.
  • Die Basis des 1. Y-Tapes wird auf Höhe der 12. Rippe links der Mittellinie ohne Zug appliziert. Der Patient wird aufgefordert, tief in den Bauch einzuatmen. Im Anschluss werden beide Zügel ohne Zug im Verlauf des Rippenbogens nach lateral geklebt.
  • Die Basis des 2. Y-Tapes wird im letzten Drittel des Rippenbogens aufgebracht. Im Anschluss werden beide Zügel ohne Zug in Richtung der Mittellinie geklebt, bis sich die Zügel des 1. und 2. Tapes überlagern.