ZU DEN KURSEN!

Taping für Heilpraktiker - Yuan-Punkt des Herzes (He7)

Kursangebot | Taping für Heilpraktiker | Yuan-Punkt des Herzes (He7)

Taping für Heilpraktiker

Yuan-Punkt des Herzes (He7)

An den Yuan-Punkten (Quell- oder Ursprungspunkten) befindet sich das Yuan-Qi (Ursprungs-Qi). Es lässt sich dem Yang zuordnen und beeinflusst die Reproduktion, die Entwicklung und das Wachstum.

Yuan-Punkte werden aufgrund ihrer weitreichenden Wirkung in Bezug auf die Yin-Organe tonisiert bzw. neutral behandelt, jedoch nicht sediert. Somit werden mit Ausnahme von Pe7 und Lu3 auf den Yin-Leitbahnen chronische Erkrankungen der Zang-Organe behandelt.

In Bezug auf die Yang-Organe werden Yuan-Punkte zur Behandlung einer Fülle genutzt und sediert bzw. neutral behandelt, jedoch nicht tonisiert. Auf den Yang-Leitbahnen dienen Yuan-Punkte der Behandlung von Erkrankungen der Fu-Organe und spielen eher eine untergeordnete Rolle.

Zu den Yuan-Punkten der Yin-Leitbahnen gehören Lu9, Pe7, He7, Ni3, Le3 und Mi3 und zu den Yang-Leitbahnen Di4, 3E4, Dü4, Bl64, Gb40 und Ma42. Somit sind der 3. Punkt auf der Yin- und der 4. Punkt auf der Yang-Leitbahn immer Yuan-Punkte (eine Ausnahme stellt die Gallenblasenleitbahn dar; hier ist es der 5. Punkt).

Schlussfolgernd können Yin-Organe am besten mit den Yuan-Punkten tonisiert werden. Für die Yang-Organe haben sich die unteren He-Punkte in der Praxis als hilfreich erwiesen. Die Ausnahme bildet hier der Punkt 3E4.

Tonisierendes, sedierendes und neutrales Tape auf He7

Für die Tonisierung wird ein rotes I-Tape, für die Sedierung ein blaues und für die neutrale Behandlung ein Gittertape verwendet. Den Farben werden entsprechende Wirkungen zugeschrieben.

Die Tonisierung von He7 wird mit einem Goldkügelchen und der Ligamenttechnik in Richtung der Leitbahn, die Sedierung mit einem Silberkügelchen und der Muskeltechnik entgegen der Leitbahn und die neutrale Behandlung mit einem Stahlkügelchen und einem Gittertape durchgeführt.

Behandlungsempfehlung

Hier klicken zum Ausklappen

Bei der Behandlung von Yuan-Punkten ist zu beachten, dass diese aus Sicht der Behandlung über die antiken Punkte unterschiedlich betrachtet werden. Am Beispiel der Herzleitbahn entspricht He7 als 3. antiker Punkt dem Sedierungspunkt (Tab. 7.3).